Use Chronik

  • 1922 wurde der Jugendbund Lohe gegründet. Eine Gruppe davon war die Schauspielergruppe, die mit verschiedenen Aufführungen in den Loher Gaststätten den Grundstock für eine lange Theatertradition in unserem Dorf legte.
  • 1932 sollte das 10jährige Bestehen auf einer Naturbühne begangen werden, und so begann man mit dem Bau der ersten Freilichtbühne in Lohe. Mit der ersten Aufführung auf dieser Freilichtbühne verbinden wir die eigentliche Gründung unseres Vereins, mit dem Ziel die plattdeutsche Mundart zu pflegen.
  • 1934 bekam der Ort Lohe seinen heutigen Gemeindenamen Marklohe. So entstand auch der jetzige Name unseres Vereins „Heimatspiele Marklohe“.
  • 1937 wurde die Waldbühne in einem kleinen Tal in Marklohe errichtet, wo wir bis heute unsere plattdeutschen Theaterstücke aufführen. Nach Aussage vieler Besucher zählt sie zu den schönsten Bühnen weit und breit.
  • 1962 erfreute Lale Andersen die Besucher,
  • 1966 Richard Germer,
  • 1969 die Dänische Mädchen-Show-Kapelle „Aahus Pigegarde“,
  • 1970 die Geschwister Leismann,
  • 1971 Gundi Hein und Hein Timm.
  • 1974 sorgte erstmalig das Blasorchester Steyerberg unter Leitung von Fritz Lüdecke für die musikalische Umrahmung unserer Aufführungen.
  • 1981 spielten die Bückeburger Jäger zur Premiere.
  • 1982 fand die „Bühnenhochzeit des Jahres“ (Bericht in der BILD-Zeitung) auf der Bühne statt. Unser damaliger Samtgemeindedirektor Eilert Robbe traute vor den Augen von über 1500 Zuschauern das Bühnenliebespaar Anke Rode und Werner Dieckhoff, natürlich in plattdeutscher Sprache. Auch ein Fernsehteam des NDR war anwesend.
  • 1991 beschloss der Vorstand im Winter wieder plattdeutsche Theaterstücke auf Saalbühnen aufzuführen, wie es in den 50er Jahren auch gemacht wurde, aber dieses Mal mit einem anderen Hintergrund: Man wollte verstärkt Jugendliche für den Verein gewinnen. Seit diesem Jahr ist das Wintertheater zu einem festen Bestandteil unseres Vereins geworden und viele Jugendliche entdeckten so den Spaß am plattdeutschen Theater.
  • 1997 feierten wir unser 75jähriges Jubiläum. Zur Premiere war die aus Funk und Fernsehen bekannte Gruppe Speelwark anwesend.
  • 1999 feierte Heinrich Dieckhoff sen. sein 50jähriges Bühnenjubiläum.
  • 2007 wir feiern 75 Jahre Freilichtbühne in Marklohe mit der Gruppe Godewind
  • 2020 fielen die Sommeraufführungen wegen Corona aus.
  • 2021 fielen die Winter- und Sommeraufführungen wegen Corona aus.
  • 2021 ist nach langer Planung unser neues Toilettengebäude fertig.